Wir sind ein Lautsprecherhersteller. Wie erstellen wir einen Installer, der nur unsere Lautsprecher enthält?

Um einen für Ihre Marke individualisierten Installer von EASE Focus 2 oder höheren Versionen zu erzeugen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Laden Sie die aktuelle Version von EASE Focus direkt von den AFMG Webseiten herunter. Sie finden diese unter http://focus.afmg.eu/index.php/fc-download-de.html
  2. Entpacken Sie den Inhalt des ZIP Archivs in ein Verzeichnis auf Ihrem Computer.
    tl_files/afmg/images/focus/EASE Focus customized installer.png
  3. Löschen Sie dann alle nicht gewünschten GLLs und DLLs aus dem "Data" Unterverzeichnis.
  4. Fügen Sie Ihre eigenen GLLs und DLLs in das "Data" Unterverzeichnis ein.
    Bitte beachten Sie dabei...
    1. dass Ihre Lautsprecher bereits über die Autorisierung für die betreffende Version von EASE Focus verfügen müssen und die passende .author Datei in die GLL kompiliert worden sein muss. GLLs einfach im "Data" Verzeichnis zu speichern, reicht nicht aus, dass diese von EASE Focus importiert werden können.
    2. dass ab der Version EASE Focus 3 ausschließlich sog. "single model" .author Dateien unterstützt werden, also Autorisierungen, die speziell für exakt eines Ihrer  Modelle von AFMG erstellt wurden. Unlimitierte Autorisierungen Ihres Markennamens, so wie sie früher unter EASE Focus 2 Verwendung fanden, werden ab EASE Focus 3 nicht mehr unterstützt.
  5. Erstellen Sie mit allen zuvor entpackten Dateien ein neues ZIP Archiv, das den nun geänderten "Data" Ordner enthält. Bei der Installation aus diesem Archiv werden nun ausschließlich die von Ihnen ausgewählten Lautsprecherdaten installiert.
  6. Stellen Sie das ZIP Archiv auf Ihren Webseiten zum Download für Ihre Kunden bereit.

Bitte denken Sie daran, auch Ihren Installer jedes Mal anzupassen, wenn AFMG ein Update Ihrer Version von EASE Focus herausgibt. Nur so können Ihre Kunden jeweils die aktuellste Version der Software erhalten.

Zuletzt aktualisiert am 10/03/16 von Thilo Schütz.

Zurück

Focus FAQ